Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

SHIDOKAN MMA

Das Reglement für MMA Kämpfe im Shidokan wurde im Jahr 2002 von Shihan Peter Angerer international eingeführt. Bei der MMA Gala “Fists of Fury” wurden die ersten offiziellen Profikämpfe im SHIDO MMA unter Anwesenheit von Kancho Yoshiji Soeno in Mössingen (Deutschland) abgehalten und das Regelwerk für diese Kämpfe damit erstmals international vorgestellt.

Wie bei allen MMA Kämpfen wird in dieser Disziplin, sowohl im Stand als auch am Boden gekämpft. Dabei sind Tritte, Schläge Wurftechniken sowie Hebel und Würgetechniken erlaubt.

Es wird klar in Amateur und Profikämpfen unterschieden, wobei bei den Amateurkämpfen jegliches Schlagen und Treten am Boden verboten ist. Gekämpft wird in einem Boxring oder auf einer Mattenfläche.

Shido-MMA FightpiontShido-MMA Fightpiont